Versandkostenfrei ab 50€ innerhalb DE
Kauf auf Rechnung
Schneller Versand
Persönliche Beratung +49 9126 2989399 / Mo.-Fr. 8:30 - 14:30 Uhr
  • Versandkostenfrei ab 50€ innerhalb DE
  • Kauf auf Rechnung
  • Schneller Versand
Persönliche Beratung +49 9126 2989399 / Mo.-Fr. 8:30 - 14:30 Uhr
THE BOOK OF LOVE! Jetzt unser Hochzeitsmagazin downloaden und Einkaufsgutschein sichern!
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Servietten Friedwald grau-schwarz 20 Stk.
Servietten Friedwald grau-schwarz 20 Stk.
Inhalt 20 Stück
3,95 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Servietten Trauer Baum grau-schwarz 20 Stk.
Servietten Trauer Baum grau-schwarz 20 Stk.
Inhalt 20 Stück
3,95 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Stabkerzen schwarz 10 Stück
Stabkerzen schwarz 10 Stück
Inhalt 10 Stück (0,80 € * / 1 Stück)
7,95 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Stumpenkerzen schwarz 4 Stk. Ø 6,8cm H 9cm
Stumpenkerzen schwarz 4 Stk. Ø 6,8cm H 9cm
Inhalt 4 Stück (3,74 € * / 1 Stück)
14,95 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Stabkerzen grau 10 Stück
Stabkerzen grau 10 Stück
Inhalt 10 Stück (0,80 € * / 1 Stück)
7,95 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Tischläufer Satin Schwarz
Tischläufer Satin Schwarz
Inhalt 5 Meter (0,99 € * / 1 Meter)
4,95 € * 7,95 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Platzsets Kreis in Schwarz
Platzsets Kreis in Schwarz
Inhalt 50 Stück
11,95 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Tischläufer Organza schwarz
Tischläufer Organza schwarz
Inhalt 5 Meter (0,59 € * / 1 Meter)
2,95 € * 5,95 € *
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Trauer

Trauerdekorationen für das gemeinsame Gedenken

Es ist ein trauriger Anlass, sich um eine Beerdigung und die Trauerfeier zu kümmern. Umso mehr liegt uns am Herzen, so viel Arbeit abzunehmen wie irgend möglich. Denn die Zusammenstellung einer Trauerdekoration sollte kein großer Planungsakt sein und doch aus tiefstem Herzen kommen.

Warum Trauerfreiern wichtig sind

Wenn ein geliebter Mensch von uns geht, hinterlässt er etliche Menschen, die sich an ihn erinnern. Etliche Menschen, die trauern und Halt suchen. Die Trauerfeier ist wichtig, auch wenn manch einer denken mag, dass sie als sogenannter Leichenschmaus unpassend wirkt. Doch sie ist es mitnichten. Denn das Zusammenkommen mit den Hinterbliebenen ist ein wichtiger Bestandteil des Trauerprozesses. Es ist ein Sich-gemeinsam-Erinnern und so den Verstorbenen zu ehren. Gleichzeitig lässt sie niemanden zurück und allein. Die Gesellschaft trauert gemeinsam, hält sich gegenseitig und ist füreinander da. Niemand muss allein trauern und niemand wird zurückgelassen in seinem Beginn, den Verlust zu verarbeiten. Deswegen ist einer Trauerfeier auch aus psychologischer Sicht eine wichtige Feier, die in absolutem Respekt gegenüber dem Verstorbenen und den Hinterbliebenen abgehalten wird.

Wie Trauerdekoration gestalten?

Für das Trauerdekor ist eines unerlässlich: Stil, Schlichtheit und dezente Details. Nichts wird opulent ausgestaltet, nichts übertrieben dekoriert. Schwarz ist die Farbe der westlichen Trauer und so sind auch die Elemente eines Zusammentreffens der Trauer in dieser Nicht-Farbe gehalten. Doch wichtig ist, dass die schwarzen Akzente auch Akzente bleiben und nicht den gesamten Raum oder die gesamte Tischdekoration dunkel für sich einnehmen. Vor allem die Symbolik der schwarzen Farbe ist wichtig. Nicht die Tischdecke soll schwarz sein, gerne aber der Tischläufer aus seidigem Satin. Auch ein durchscheinender, schwarzer Organzastoff bietet elegante Anmut. Kerzen müssen nicht schwarz sein, denn ein mattes, dezentes Grau oder eine melierte Oberfläche ist ebenso elegant und dem Anlass entsprechend.

Begräbnis- und Totenfeier – was beachten?

Üblich ist nicht nur der Leichenschmaus nach der Bestattung, zu der mit ein paar Zeilen oder persönlich eingeladen wird. Wichtig ist auch ein Kondolenzbuch, in das die Hinterbliebenen, Verwandten, Freunde und Kollegen ihre Botschaft hinterlassen können. Oftmals werden Geldspenden überreicht, um die Beerdigung und Feier zu bezahlen. Diese sollten dezent mit Beileidskarten in Kuverts übergeben werden. Ein paar Erinnerungen, Fotos oder Besonderheiten des Verstorbenen sind persönliche Details, die durchaus dekoriert werden dürfen und auch sollen. Hilfreich ist ebenfalls, einen Sitzplan aufzustellen, dass in jedem Fall jene zusammensitzen, die eng verbunden sind, ganz gleich, zu welchem Zeitpunkt sie eintreffen.

Sichere Atmosphäre mit Trauerdeko schaffen

Wichtig ist in allen Details, dass die Melancholie nicht den Raum beherrscht, sondern der Anlass der Feier ersichtlich ist, ohne noch mehr auf die Gemüter zu drücken. Es soll ein Ort sein, an dem die Hinterbliebenen sich über den Verlust austauschen können. Ein Ort, an dem sie sich auch unglaubliche, abenteuerliche und lustige Geschichten über den Verstorbenen erzählen dürfen, um sich gemeinsam zu erinnern. Eine dezent elegante Trauerdeko ermöglicht es, eine sichere Atmosphäre der gemeinsamen Trauer zu erschaffen, in der sich jeder Gast aufgehoben und geborgen fühlt.

Trauerdekorationen für das gemeinsame Gedenken Es ist ein trauriger Anlass, sich um eine Beerdigung und die Trauerfeier zu kümmern. Umso mehr liegt uns am Herzen, so viel Arbeit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trauer

Trauerdekorationen für das gemeinsame Gedenken

Es ist ein trauriger Anlass, sich um eine Beerdigung und die Trauerfeier zu kümmern. Umso mehr liegt uns am Herzen, so viel Arbeit abzunehmen wie irgend möglich. Denn die Zusammenstellung einer Trauerdekoration sollte kein großer Planungsakt sein und doch aus tiefstem Herzen kommen.

Warum Trauerfreiern wichtig sind

Wenn ein geliebter Mensch von uns geht, hinterlässt er etliche Menschen, die sich an ihn erinnern. Etliche Menschen, die trauern und Halt suchen. Die Trauerfeier ist wichtig, auch wenn manch einer denken mag, dass sie als sogenannter Leichenschmaus unpassend wirkt. Doch sie ist es mitnichten. Denn das Zusammenkommen mit den Hinterbliebenen ist ein wichtiger Bestandteil des Trauerprozesses. Es ist ein Sich-gemeinsam-Erinnern und so den Verstorbenen zu ehren. Gleichzeitig lässt sie niemanden zurück und allein. Die Gesellschaft trauert gemeinsam, hält sich gegenseitig und ist füreinander da. Niemand muss allein trauern und niemand wird zurückgelassen in seinem Beginn, den Verlust zu verarbeiten. Deswegen ist einer Trauerfeier auch aus psychologischer Sicht eine wichtige Feier, die in absolutem Respekt gegenüber dem Verstorbenen und den Hinterbliebenen abgehalten wird.

Wie Trauerdekoration gestalten?

Für das Trauerdekor ist eines unerlässlich: Stil, Schlichtheit und dezente Details. Nichts wird opulent ausgestaltet, nichts übertrieben dekoriert. Schwarz ist die Farbe der westlichen Trauer und so sind auch die Elemente eines Zusammentreffens der Trauer in dieser Nicht-Farbe gehalten. Doch wichtig ist, dass die schwarzen Akzente auch Akzente bleiben und nicht den gesamten Raum oder die gesamte Tischdekoration dunkel für sich einnehmen. Vor allem die Symbolik der schwarzen Farbe ist wichtig. Nicht die Tischdecke soll schwarz sein, gerne aber der Tischläufer aus seidigem Satin. Auch ein durchscheinender, schwarzer Organzastoff bietet elegante Anmut. Kerzen müssen nicht schwarz sein, denn ein mattes, dezentes Grau oder eine melierte Oberfläche ist ebenso elegant und dem Anlass entsprechend.

Begräbnis- und Totenfeier – was beachten?

Üblich ist nicht nur der Leichenschmaus nach der Bestattung, zu der mit ein paar Zeilen oder persönlich eingeladen wird. Wichtig ist auch ein Kondolenzbuch, in das die Hinterbliebenen, Verwandten, Freunde und Kollegen ihre Botschaft hinterlassen können. Oftmals werden Geldspenden überreicht, um die Beerdigung und Feier zu bezahlen. Diese sollten dezent mit Beileidskarten in Kuverts übergeben werden. Ein paar Erinnerungen, Fotos oder Besonderheiten des Verstorbenen sind persönliche Details, die durchaus dekoriert werden dürfen und auch sollen. Hilfreich ist ebenfalls, einen Sitzplan aufzustellen, dass in jedem Fall jene zusammensitzen, die eng verbunden sind, ganz gleich, zu welchem Zeitpunkt sie eintreffen.

Sichere Atmosphäre mit Trauerdeko schaffen

Wichtig ist in allen Details, dass die Melancholie nicht den Raum beherrscht, sondern der Anlass der Feier ersichtlich ist, ohne noch mehr auf die Gemüter zu drücken. Es soll ein Ort sein, an dem die Hinterbliebenen sich über den Verlust austauschen können. Ein Ort, an dem sie sich auch unglaubliche, abenteuerliche und lustige Geschichten über den Verstorbenen erzählen dürfen, um sich gemeinsam zu erinnern. Eine dezent elegante Trauerdeko ermöglicht es, eine sichere Atmosphäre der gemeinsamen Trauer zu erschaffen, in der sich jeder Gast aufgehoben und geborgen fühlt.

Immer informiert mit unserem

Newsletter
  • Aktuelle Hochzeitstrends
  • Tipps von den Hochzeitsprofis
  • Tipps für deinen Junggesellenabschied
  • Tipps für die Baby Shower Party
  • Deko Inspirationen für deine Party