Der Junggesellinnenabschied

Der Junggesellenabschied - Der Junggesellinnenabschied

Der letzte Abend in Freiheit - nochmal so richtig die "Sau" rauslassen, so wird der Junggesellenabschied beschrieben. Dabei obliegt es den Freunden und Freundinnen des Brautapaares wie ausgelassen gefeiert wird.

Ob mit einer Reise nach Mallorca zum Partymachen oder Radfahren, ein Wellness-Wochenende mit Freundinnen in den Bergen, eine Shopping Tour in London oder eine Partynacht in der nächsten Stadt - alles ist möglich, vieles kann sein muss aber nicht.

Als Freund, Freundin und Organisator des Junggesellenabschieds weisst du genau wie weit die Party ausufern darf.

Planungstipps für den Junggesellenabschied

  • Lege fest ob der Abend ausgelassen oder eher ruhiger verlaufen soll
  • Lege die Finanzierung des Abends fest (finanziert durch die Freunde oder durch den Verkauf von Schnick-Schnack Artikeln, Bauchladenverkauf)
  • Bestimme die Gästeliste und denke auch an Studienfreunde, Verwandte und Bekannte
  • Überlege ob du ein JGA-Outfit für alle oder nur für die Braut brauchst
  • Treffe dich mit den Teilnehmern und Freunden um weitere Details zu besprechen
  • Und zu guter Letzt: Habt Spaß am letzten Abend in Freiheit mit Braut oder mit Bräutigam

Text: dasHochzeitshaus
Bildnachweis: iStock-502486846-svetikid