Der Hochzeitsplaner

Profitiere vom Know-How der Profis

Deine Hochzeit soll ein rauschendes Fest werden, an das du und deine Gäste sich auch nach Jahren noch gern erinnern? Alles soll perfekt organisiert sein, nichts dem Zufall überlassen werden? Trotzdem dürfen all die vielen Kleinigkeiten, die nach und nach deine Wunschliste füllen, den Budgetrahmen nicht sprengen? Dann reiche bei deinem Chef am besten schon mal Ihren gesamten Jahresurlaub ein. Denn eine Hochzeit vorzubereiten ist ein harter Job, den man nicht einfach so nebenher erledigen kann. Vor allem dann nicht, wenn man bereits einen Vollzeitjob hat.

Gewusst wie – gewusst wo

Wenn du ein Haus bauen willst, beauftragst du einen Architekten. Wenn du eine Reise planst, gehst du in ein Reisebüro. Warum also sollst du dir die Vorbereitung deiner Hochzeitsfeier ganz allein aufbürden? Warum lässt du nicht eine Hochzeitsagentur die Organisation übernehmen? Die Mitarbeiter einer Hochzeitsagentur, also die so genannten Weddingplanner, gestalten deine Feier ganz individuell nach deinen Wünschen.

In Amerika ist „Weddingplanner“ ein etablierter Beruf. Dort würde niemand seine Hochzeit selbst organisieren. In Deutschland gibt es seit einigen Jahren ebenfalls Hochzeitsagenturen bzw. Hochzeitsservices, die sich auf das Ausrichten von großen Feiern spezialisiert haben. Die entsprechenden Agenturen in deiner Umgebung findest du entweder im Telefonbuch, im Internet oder in Hochzeitsmagazinen. Auch regionale Hochzeitsmessen können dir hierbei eine Hilfe sein, denn nicht selten sind die Hochzeitsagenturen dort mit einem Stand versehen. So kannst du dir gleich vor Ort ein Bild vom Angebot der Agentur machen.

Unser Tipp

Wichtig bei der Wahl der richtigen Hochzeitsagentur ist, dass die Chemie stimmt. Informieren Sie sich vorab über das Leistungsspektrum der Agentur. Welche Referenzen hat die Agentur vorzuweisen? Wie ist das Erscheinungsbild der Agentur? Schauen Sie sich den Internetauftritt bzw. Werbebroschüren an. Oftmals kann man allein an der Aufmachung der Internetseiten bzw. an der Gestaltung der Broschüren schon erkennen, ob die Agentur ein Händchen für Stil- und Designfragen hat.

Wie arbeitet eine Hochzeitsagentur?

Hast du eine Hochzeitsagentur in die engere Wahl genommen, solltest du unbedingt telefonisch oder per E-Mail mit ihr in Kontakt treten. Eine seriöse Agentur wird dich zunächst nach dem Hochzeitstermin fragen, um abzuklären, ob eine Übernahme der Organisation zeitlich überhaupt in Frage kommt. Dann wird man mit dir einen persönlichen Termin vereinbaren, um mit dir über deine Wünsche und Vorstellungen zu sprechen. Dieser erste Termin ist kostenlos und unverbindlich – und findet oft in der Wohnung des Brautpaares statt. Denn je mehr der Weddingplanner über das Brautpaar weiß, je besser er es kennt, desto eher kann er die Feier nach den Vorlieben des Brautpaares ausrichten. Sind die Rahmenbedingungen geklärt, wird dir die Agentur einen Kostenvoranschlag erstellen. Bist damit einverstanden, beauftragst du die Agentur endgültig und verbindlich. Das ist der Moment, in dem du dich entspannt zurücklehnen kannst und andere für dich die Arbeit übernehmen. Selbstverständlich wird sich dein Weddingplanner regelmäßig mit dir abstimmen und dich auf dem Laufenden halten – die vielen kleinen Details aber, die so viel Zeit kosten, bleibt dir ab sofort erspart.

Was leistet eine Hochzeitsagentur?

Welche Aufgaben dir eine Hochzeitsagentur abnimmt, hängt ganz von dir ab. Je nach Wunsch kümmert sich dein Weddingplanner um die Erstellung und den Versand der Einladungskarten, führt die Gästeliste, bucht die Location, in der die Feier stattfinden soll, reserviert Hotelzimmer für die Gäste, verschickt die Anfahrtskizzen, wählt die Musiker und Künstler aus und stimmt das Rahmenprogramm mit dir ab. Außerdem behält er sämtliche Termine im Auge: Wann müssen die Ringe bestellt werden, wann der Brautstrauß? Wann muss die Hochzeitstorte in Auftrag gegeben werden? Wann findet das Gespräch mit dem Pfarrer statt? Der Weddingplanner erledigt Anrufe und Botendienste, erstellt einen Zeit- und Budgetplan und geht sogar mit dir oder für dich einkaufen. Und wenn du es wünscht, ist er sogar während der Feier vor Ort und führt hinter den Kulissen Regie. Doch damit nicht genug: Viele Hochzeitsagenturen kümmern sich auch um die Nachbereitung deiner Hochzeitsfeier. Während du in der Südsee dein Flitterwochen genießt, koordiniert dein Weddingplanner zum Beispiel den Druck und Versand der Dankeskarten.

Bei den meisten Hochzeitsagenturen kannst du zwischen Einzelleistungen oder Komplett-Paketen wählen, je nachdem, welche Aufgaben du gerne an den Weddingplanner übertragen möchtest.

Genieße deine Hochzeit – von Anfang an.

Text: dasHochzeitshaus
Bildnachweis: iStock-539667120_tsvibrav